Gaffenberg 2011

Montag, 15. August '11
Hallöchen,
Wie man schon am Titel erkennt, werde ich hier etwas über meinen Gaffenbergaufenthalt schreiben

ALLGEMEINES:
Der Gaffenberg ist ein Walderholungsheim für Kinder von 6 bis 15 Jahren. Da das ganze von der evangelischen Kirche aus ist, gibt es morgends und abends eine Andacht. Es gibt 2 Freizeiten auf dem Gaffenberg : Die erste ist  in den ersten beiden Ferienwochen Baden Würtembergs und die zweite Freizeit ist ist in der dritten und vierten Woche der Ferien. Pro Freizeit besuchen in etwa 1200 Kinder den Gaffenberg. Es gibt also ca. 50 Gruppen mit je 2/3 Betreuern (Onkels und Tanten genannt). Dann gibt es den Oberonkel (gleichzeitig Jugenpfarrer in Heilbronn), der die Andachten und sonstige Gottesdienste auf dem Gaffenberg abhält. Außerdem gibt es die Obertante, die immer das Wahrzeichen (Maskottchen) des Gaffenbergs -den Bären Melchior- in Form eines Kuscheltieres dabei hat.
Jetzt zur Altersstaffelung : Von 6 bis 12 Jahren ist man "normales" Gaffenbergkind (Gruppen 50 - 7), d.h. man besucht einfach die Freizeiten um seinen Spaß zu haben. Von 13 bis 15 Jahren ist man ein sogennantes "Sheriffkind" (Gruppen 1-6), diese Kinder sind dafür verantwortlich, einmal in der Woche den Sheriffdienst zu absolvieren (darüber berichte ich später noch genauer). Von 16-17 Jahren ist man Küchenkind, die sind als Helfer für die Köche in der Küche. Ab 17 kann man dann Betreuer werden.

Mo, 15.08.2011 : Heute war der erste Tag, wie immer sind wir mit dem Bus zum Gaffenberg hochgefahren. Dort angekommen wurden wir von den Onkels und Tanten in Mädchen und Jungs aufgeteilt. Wegen des Regens gingen wir in die "neue Halle" dort suchten dann noch die Onkels und Tanten der Sheriffkinder noch andere Sheriffkinder. Ich und meine Freundin hatten uns schon darauf gefreut ander Bekannte zu treffen doch diese kamen alle zu den Sheriffs. Nun hatten wir ein Problem: Außer uns gab es keine Anderen in unserem Alter. Wir waren allein unter Zehnjährigen. *Ahhhhhhhhh*. Doch zum Glück kam dann noch ein Onkel um uns als letzte zu den Sheriffs zu holen. *Puh*. Dann gings ab zum Frühstück, es gab Frischkäsebrötchen (*bäh*) mit einer mikroskopischen Menge Frischkäse drauf. Danach war Morgenandacht. Jetzt sollten die Sheriffe eingeteilt werden: Kurz gesagt, nach drei Stunden waren wir dann endlich mit fünf Anderen, die wir schon vom letzten Jahr kannten endlich in einer Gruppe. Erstmal Mittagessen (es schmeckte besser als letztes Jahr, meine Freundin meinte : "Die Küchenkinder haben jetzt auch kochen gelernt")
Jetzt gings ab zur Mittagsruhe, aber nur für die Kleinen: Wir Sheriffs haben nämlich das GROßE Privileg auch in der Mittagsruhe etwas lauter sein zu dürfen. *yeah!*. Danch nahmen wir eine kleine Zwischenmahlzeit zu uns: Eine Birne und etwas Limonade. Und dann gings wieder zurück zum Gruppenplatz (Singhefte gestalten).Und danach zum singen: Der Brüller war, plötztlich stand unser Onkel mit Gitarre vorne. Danach noch Abendessen (Streuselkuchen + Kakao *seeeeeeeeeeeeeeeehr lecker*), Abendandacht und ab mit dem Bus nach Hause.
FAZIT: Zwar nicht viel gemacht, aber alles in allem ein toller Tag. *SHERIFF YEAH!!!*

Di, 16.08.2011 : Heute waren wir am Cäcilienbrunnen, die Jungs haben Fußball gespielt und ich mit ein paar Mädels Frisbee. Es war sehr gechillt. Morgends gab es Nutella-Brötchen *läääääcka* und zu Mittag gab es Nudeln mit einer *kA* Soße und sehr leckerem Salat. Aber leider mussten wir bis dorthin laufen (zum Cäcilienbrunnen) und auch alles wider zurück *aaaaaaaaaaaaaanstrengend*. Wir haben auch unser Liederheft bekommen. Pics sollten bald kommen (das USB-Kabel unserer Kamera is weg *traurig*).
Der absolute Ohrwurm ist : Price Tag!!! *I love it*
FAZIT: Es war cool und ich liebe Frisbee. *MORGEN AB INS FREIBAD YEAH!!!*
Dienstag, 16. August '11 ~ ein paar Minuten später
Das Kamerakabel is wieder da.. *HIHI es lag unter den Papiermassen des Schreibtischs meiner Mutter!!! :)*







Mi, 17.08.2011 : Heut gings ins Freibad *cool* aber insgesamt 10 Kilometer Fußmarsch. Dann hatten wir unseren Spaß...
Jetzt gings wieder zum Gaff hoch, Singen (Ohrwurm war Those were the days), Abendessen und Abendandacht, und ab nach Hause!!! Morgen gibst Fotos vom Gaffenberg.
FAZIT: Freibad war cool. *MORGEN GIBTS FOTOS*

Do, 18.08.2011 : Heute war der Vormittag echt scheiße, denn ich war nicht auf dem Gaffenberg. *Ich hab Mittelohrentzündung, das ist echt super scheiße* Wir waren beim Arzt und ich muss jetzt Antibiotikum nehmen. Aber zum Glück hat die Ärztin gesagt, dass ich auf den Gaff gehen darf, wenn ich kein Fieber hab. Und das hab ich nicht *YEAH!!!*.
Aber jetzt zum Aufenthalt: Ich kam gerade rchtzeitig zum Mittagessen, es geb Nudeln, Soße und Salat. Nachmittags haben wir dann geplant wie wir unseren Gruppenplatz gesalten: Polster, eigene Becher, Lehnen; einen Schrank und eine Regenplane *alles voll cool*. Aber weil Bilder mehr als tausend Worte sagen, bekommt ihr jetzt ein paar Pics.
FAZIT: Unser Gruppenplatz wird echt voll cool, aber der Tag war net so der Knüller *Gaahahahffenenenbeheheherggggg ist vooooooooll coooooooooooooooooooooool*
















































Fr, 19.08.2011 : Heute Morgen gabs Nuttella-Brötchen, Mittags Dampfnudeln+Suppe, zum Kaffee Laugenkringel und Abends Leberwurstbrötchen. Vormittags haben wir dann Improtheater gemacht, unsere Gruppe hat Rottkäppchen mal anders vorgeführt *Ich stell den Text bei Gelegenheit mal rein*. Nachmittags haben wir dann Lehnen an unsere Bänke gebaut und unseren Gruppenplatz allgemein verschönert. Singen war danach dann echt cool *Price Tag "It's not about the money, money, money..."*. Aber leider fehlte meine eine Freundin, desahlb haben wir im Bus auch nicht gesungen. Hier gibts noch mal ein paar Pics.
FAZIT: Leider sind wir beim Gruppenplatz nicht so weit gekommen. *MORGEN HAB ICH SHERRIFFDIENST YEAHAHAHAHAH!!!*

















Und noch ein kleines Video...
video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Merci ♥